Logo

Veranstaltungen

   

Die Gesellschaft

Veranstaltungen

Publikationen

Ehrungen

Vereinsnachrichten

Geolinks

Impressum

Exkursion

Exkursion
   

Die Österreichische Geologische Gesellschaft veranstaltet in den Universitätsstädten Wien, Graz, Salzburg und Innsbruck in Zusammenarbeit mit den dortigen Instituten regelmässig Fachvorträge, bei denen auch Gäste herzlich willkommen sind. Ein Gesamtverzeichnis aller Vorträge von ÖGG, ÖPG und ÖMG findet sich in der Geopost (PDF-Datei).

Die Arbeitsgruppen veranstalten in unregelmässigen Abständen (Arbeits-) Tagungen zu speziellen Themen.

Hinweise auf Veranstaltungen anderer Anbieter finden Sie in unserem Tagungskalender.



Tagungen und Exkursionen


04. Dezember 2015
Wien - Billrothaus
14. Treffen derArbeitsgruppe "Geschichte der Erdwissenschaften"
Geologie und Medizin
in Kooperation mit der Gesellschaft der Ärzte in Wien



Fachvorträge



Veranstaltungsort Graz

Das Programm des Geowissenschaftlichen Kolloquiums in Graz sowie aktuelle Ergänzungen werden auch auf der Website des Instituts für Erdwissenschaften, die Vorträge am Institut für Angewandte Geowissenschaften der TU unter http://www.egam.tugraz.at/ bekannt gegeben. Das Geowissenschaftlichen Kolloquium in Graz wird vom Institut für Erdwissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz in Zusammenarbeit mit der ÖMG, der ÖGG, der ÖPG, der ÖVH und dem Joanneum-Verein Graz organisiert.

Zeit und Ort: 17:00 Uhr c.t., Institut für Erdwissenschaften, Bereich Mineralogie und Petrologie, Universitätsplatz 2/II, HS 02.23

Di., 10. März 2015
Paola Vannucchi (London, GB)
Understanding megathrust earthquakes through ocean drilling

Di., 20. Oktober 2015
Ursula Göhlich (Wien)
Federn oder federlos? Juravenator - der kleine Raubsaurier aus dem Jura Bayerns

Di., 3. November 2015
Jörg Robl (Salzburg)
Landschaftsentwicklung in aktiven Kollisionsorogenen

Di., 17. November 2015
Martin Huber (Guntramsdorf)
Montangeologische Erfahrung im Lockergestein

Di., 24. November 2015 Benjamin Sames (Wien)
Integration von Paläoumwelt- und Klimazyklen: Neue interdisziplinäre Ansätze für ein optimiertes stratigraphisches Bezugssystem in der nichtmarinen Unterkreide

Di., 1. Dezember 2015
Simon Harley (Edinburgh, Schottland)
The importance of timescale in HT-UHT metamorphism

Zum Seitenanfang



Veranstaltungsort Innsbruck

Die Veranstaltungen werden im Rahmen des Geokolloquiums gemeinsam vom Institut für Geologie und Paläontologie, dem Institut für Mineralogie und Petrographie, der Österreichische Geologische Gesellschaft, der Österreichische Mineralogische Gesellschaft und der AlpS-GmbH organisiert. Der aktuelle Stand des Vortragsprogramms ist auch unter http://www.uibk.ac.at/geologie/ abrufbar.

Zeit und Ort: 17:00 Uhr - Veranstaltungsforum (Sammlung) (2. Stock)
Universität Innsbruck, Innrain 52, Bruno-Sander-Haus

Do., 8. Oktober 2015
Ian Fairchild (University of Birmingham)
Escaping from Snowball Earth

Do., 12. November 2015
Ruth Keppler (Universität Bonn)
Deformation processes and petrophysical properties of subduction channel rocks from the Eclogite Zone of the Tauern Window, Austria

Do., 19. November 2015
Sebastian Breitenbach (Department of Earth Sciences, University of Cambridge, UK)
Klima und Mensch - Paläoklimatische Beispiele des Einflusses des Klimas auf Zivilisationen

Do., 19. November 2015
Martin Dietzel (TU Graz)
Fractionation of Trace Elements and Isotopes during Crystallization of Calcium Carbonates in Aquatic Systems - Experiments and Applications

Do., 26. November 2015
Michael Weissenbacher & Clemens Lind (CARRD, Villach)
Angewandte Mineralogie im Sand- und Feinguss

Do., 3. Dezember 2015 Vincenzo Picotti (ETH Zürich): The large debris-flow fans of Vinschgau/Venosta Valley (Italy): catastrophic failures or climate forcing?

Do., 10. Dezember 2015
Jan-Hendrik May (Universität Freiburg)
A Bolivian El Dorado? - Geomorphic and cultural dimensions of changing landscapes in pre-Columbian Amazonia

Do., 17. Dezember 2015
Anna-Maria Welsch (Universität Hannover)
The effect of the Fe redox state on structure of silicate glass and melt - a Raman spectroscopic study

Do., 14. Januar 2016
Bernd-Dietrich Erdtmann (TU Berlin)
Die wichtigsten Fossilnachweise und deren paläoklimatisches Umfeld (Icehouse/Greenhouse Wechsel) während des Ediacariums

Do., 21. Januar 2016 Ulrich Burger (Brenner Basistunnel BBT SE)
Brenner Basistunnel: Eine Betrachtung zur Halbzeit (2004 - 2026) aus geologisch-hydrogeologischer Sicht

Do., 28. Januar 2016
M. Strasser (Universität Innsbruck)
Nan TroSEIZE: Nankai Trough Seismogenic Zone Experiment - Ein Schlüssel zum Verständnis moderner Subduktionszonen

Zum Seitenanfang



Veranstaltungsort Salzburg

Die Veranstaltungen in Salzburg werden gemeinsam vom Geowissenschaftlichen Kolloquium, dem Forum Angewandte Geowissenschaften und der Österreichischen Geologischen Gesellschaft organisiert.

Ort: Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg,
Hellbrunner Straße 34, Hörsaal 434 (3. Stock) - 17:00 Uhr

Do., 6. Oktober 2015
Wolfgang Schlager (Amsterdam)
Scale-invariance of sediment patterns - the fingerprint of fundamental drivers

Di., 13. Oktober 2015
Gerd Rantitsch (Montanuniversität Leoben)
Organische Metamorphose in der Natur und Rohstofftechnik

Di., 3. November 2015
Zora Ruszikczay-Rüdiger (Hungarian Academy of Sciences, Budapest)
Quaternary incision history of the Danube River via 10Be exposure age determination of river terraces, Hungary

Di., 10. November 2015
Ulrich Wutzke (Berlin)
Bauten und Bausteine im Alten Ägypten

Di., 17. November 2015
Philipp Strauss (OMV)
Exploration in den Kalkalpen unter dem Wiener Becken

Di., 24. November 2015 Yamirka Rojas-Agramonte (Universität Mainz)
Significance of inherited zircons in young mantle-derived magmatic rocks: evidence for recycling of continental crust

Di., 1. Dezember 2015
Dieter Bechtold (Salzburg)
Geologische Untersuchungen – zum Nutzen des Bauherrn?

Di., 15. Dezember 2015
Franz Neubauer (Salzburg)
Geologische Forschung in China: Grundlagen, Ressourcen, Naturgefahren

Di., 12. Januar 2016
Matthias Hinderer (TU Darmstadt)
Zeitskalen alpiner Sedimentflüsse

Di., 19. Januar 2016
Barbara Mauz (Liverpool)
Small size matters: The fall of the Holocene sea level and the melting of the Antarctic ice sheet

Zum Seitenanfang



Veranstaltungsort Wien

Die Vorträge finden (wenn nicht anders angegeben) um 17:15 Uhr im Geozentrum der Universität Wien, Althanstrasse 14, Hörsaal II (Raum 2A122) statt.
Das Vortrags-Programm der Österreichischen Mineralogischen Gesellschaft, des Instituts für Ingenieurgeologie der TU und des Instituts für Angewandte Geologie der BOKU finden Sie auf den entsprechenden Websites.

Do., 5. November 2015
Richard Lein (University of Vienna)
Zum 100. Todestag von Richard Johann Schubert - ein altösterreichischer Pionier der Mikropaläontologie

Do., 12. November 2015
Philipp Strauss (OMV E&P)
Discovery of a massive Middle to Lower Triassic Unit in jurassic sediments of the Göller Nappe in the Vienna Basin

Do., 19. November 2015
Dominik Hezel (Universität zu Köln)
What meteorites tell us about the early days of our solar system

Do., 26. November 2015
Stefan Peters (Georg-August University of Göttingen)
Heavy p-process isotopes in early solar system materials

Do., 3. Dezember 2015
Benjamin Sames (University of Vienna)
Integrating and correlating nonmarine Early Cretaceous palaeoenvironmental and climate cyclicities – a novel multidisciplinary stratigraphic approach

Do., 10. Dezember 2015
Toru Takeshita (Hokkaido Univerity)
Subduction and exhumation tectonics of the Sambagawa metamorphic rocks, southwest Japan

Do., 21. Januar 2016
Joerg Renner (Ruhr-Universität Bochum)
The fate of minerals: recrystallization in the upper mantle


 

Zum Seitenanfang

 

© Österreichische Geologische Gesellschaft
Logo klein